Skip to content Skip to footer

Umbau Bremsanlage an Motorrädern

Welche technischen Änderungen an Motorrädern in der Schweiz sind erlaubt? Diese Frage ist nicht immer einfach zu beantworten. Was für gläubige Menschen die Bibel ist, sind für uns Bikerinnen und Biker die ASA-Richtlinien 2b. In den Richtlinien, welche vom Bundesamt für Strassen und Verkehr erarbeitet wurden, werden sämtliche technischen Änderungen an Motorrädern im Detail angeschaut. Zu den wichtigsten Informationen für Hobbyschrauber und professionelle Bike-Umbauer gehören insbesondere die notwendigen Dokumente über eine problemlose erneute Strassenzulassung. Das alles und viele weitere Informationen findest du in dieser Biker-Bibel.

Obwohl darin alle technischen Änderungen an Motorrädern in der Schweiz behandelt werden, wollen wir auf spezifische Fragestellungen etwas vertieft eingehen. Wichtig: Wenn du trotz unserer Ausführungen noch offene Fragen hast, kannst du dich jederzeit bei uns melden.

Noch besser: Nutze die Kommentarfunktion und hilf so auch allen anderen, die sich für dieses Thema interessieren. Wir beantworten gerne auch alle Fragen über die Kommentarfunktion.

Dein Blackdiamond-Motorcycles Team

Bremsscheiben austauschen

Bei der Bremsanlage handelt es sich um ein sicherheitsrelevantes Bauteil, weshalb die Auflagen in der Schweiz sehr streng sind.

Falls du an deinem Motorrad die Bremsscheibe austauschen willst, sieht das wie folgt aus:

  1. Ersatz der Bremsscheibe durch ein Ersatzteil in derselben Bauart, mit denselben Abmessungen (gelocht / geschlitzt, Anzahl Löcher, einteilig oder mehrteilig, Anordnung der Löcher, Materialart): In diesem Fall darf die Bremsscheibe ohne weitere Dokumente verbaut werden. Ein Vorführen auf der MFK ist auch nicht notwendig. Wir empfehlen dir trotzdem, vom Hersteller (z. B. Brembo), ein entsprechendes Dokument mitzuführen.
  2. Ersatz der originalen Bremsscheibe mit abweichenden Produkten: In diesem Fall ist immer ein DTC Gutachten notwendig, in welchem bescheinigt wird, dass die neu verbauten Bremsscheiben mindestens die Anforderungen an die originalen Produkte erfüllen. Die Prüfung erfolgt in einem kostspieligen Heissprüfverfahren, welches ca. 5’000 CHF kostet.

Umbau auf gelochte oder grössere Bremsscheiben

Wenn du die Bremsscheiben deines Motorrades mit grösseren- oder gelochten Produkten ersetzen willst, darfst du das nur mit einem DTC Gutachten. Es muss der Nachweis durch eine APS erbracht werden, dass die Ersatzprodukte für dein Fahrzeug geeignet sind und den Belastungen standhalten.

Das Ganze ist dir aber z. B. mit unserem DTC Gutachten Frontumbau für die BMW K75, K100, K1100 und K1 erspart – wir haben das nämlich schon prüfen lassen. Das Einzige was du noch machen musst ist unser Gutachten zu kaufen.

Anderer Bremszylinder am Lenker

Wenn du den originalen Bremszylinder am Lenker austauschen willst, kannst du das ohne weitere Gutachten machen, wenn die Bauart (axial / radial, Kolbendurchmesser und Befestigungspunkt) im Vergleich zum Original unverändert bleibt.

Im Falle der R-Serie von BMW (R60, R80, R100, etc.) kannst du den Bremszylinder nicht einfach tauschen, weil dieser original unter dem Tank befestigt war (zumindest bei den frühen Modellen). In diesem Falle änderst du den Befestigungspunkt und es braucht ein DTC Gutachten. Aber auch hier können wir dir gerne Abhilfe schaffen. Mit unserem DTC Gutachten für die BMW R80 / R100 etc. kannst du ohne Probleme den Brembo PS-16 Bremszylinder verbauen und auf der MFK eintragen lassen.

Stahlflex-Bremsleitungen

Bei einem Tausch der originalen Bremsleitungen durch Stahlflex-Bremsleitungen hast du mehrere Vorteile. Unter anderem kannst du dadurch einen höheren Bremsdruck aufbauen, was sich positiv auf das Bremsverhalten deines Motorrades auswirkt. Abgesehen davon ist die Haltbarkeit natürlich auch viel höher.

Im Vergleich zu unseren Nachbarn in Deutschland kannst du die Stahlflex-Leitungen ohne weitere Gutachten austauschen. Du musst dein Motorrad auch nicht vorführen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Motorräder mit einem ABS-System. In diesem Fall brauchst du eine Eignungserklärung vom Importeur der Produkte.

LED Blinker wechseln Motorrad Schweiz
Abänderungen an der Lenkeinrichtung - Lenker - Gabelbrücken - Tacho - Rückspiegel
LED Blinker wechseln Motorrad Schweiz

Du interessierst dich für technische Änderungen an der Lenkeinrichtung (Lenker, Gabelbrücken, Tacho, Rückspiegel) deines Motorrads? Kein Problem. In unserem nächsten Blog-Beitrag Abänderung an der Lenkeinrichtung findest du hilfreiche Informationen.

Bildquellen

Titelbild Blog-Beitrag: Black Diamond Motorcycles

Beitragsbild BMW K100 Front: Black Diamond Motorcycles

Kommentar schreiben

Black Diamond Motorcycles © 2020, alle Webseiteninhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert werden! Alle Rechte vorbehalten.